Unsere Brötchen

Für jeden Bäcker ist das klassische Brötchen - DAS NORMALE - ein ganz besonders wichtiges Produkt, und für viele Verbraucher ist es das Brötchen, nach dem sie sich IHREN Bäcker aussuchen. Unsere NORMALEN unterscheiden sich von vielen anderen Brötchen: Wir pumpen unser Brötchen nicht auf! Nicht Volumen, sondern Substanz zählt. Wenn wir trotzdem die größten Brötchen haben, dann liegt das nicht daran, dass unsere Brötchen besonders luftig, sondern besonders schwer sind. Das A und O für ein schmackhaftes Brötchen aber ist die Zeit. Vor dem Backen muss ein Brötchen reifen, nur dann entwickelt es sein feines Hünerberg-Aroma. Diese Zeit gönnen wir unseren Brötchen. Probieren Sie es aus!

Unsere Dinkelkracher

Wir nennen sie zwar „Brötchen“, aber eigentlich sind unsere Dinkelkracher vollwertige Mahlzeiten! Dinkelmehl, etwas Roggen-Vollkornschrot und eine Hand voll Sonnenblumenkerne prägen den Charakter dieses Brötchens. In echter Handarbeit wird jeder Dinkelkracher in seine rustikale Form gebracht. Die Teigführung haben wir uns bei den Franzosen abgeschaut: ein weicher Teig mit langer Stehzeit sorgt für ein grobes und unruhiges Porenbild - genau wie ein Baguetteteig. Gebacken werden unsere herzhaftesten Brötchen direkt auf der heißen Steinplatte des Brotofens - darum krachen die Kracher. Lassen Sie es jetzt einfach mal krachen!

Unser Gerster

Es ist schon eine besonders aufwendige Art Brot zu backen: Vor dem Backen wird der kräftige Roggen-Mischbrotteig unter der offenen Flamme „gegerstert“ - eine schweißtreibende Arbeit, die unserem Gerster aber seine unvergleichliche Kruste und damit sein tolles Aroma sichert. Danach wird unser Gerster ohne Kasten, direkt auf der Steinplatte gebacken, und erst nach eineinhalb Stunden Backzeit liegt dann ein dampfendes Stück Backtradition vor uns, denn Gersterbrot gibt es nur in unserer Region, eben eine Spezialität von hier - genau wie wir!

Unser 1815

In dieses Brot haben wir unsere ganze Erfahrung, unser gesamtes Wissen über unser Handwerk gelegt. Wir haben die Zutaten sorgfältig ausgewählt und dabei bewusst auf Weizen verzichtet, nur Roggen, Dinkel und Salz, gewürzt mit etwas Malz, machen dieses Brot zu etwas Ursprünglichen. Und wieder ist es die Kruste, die aus einem Brot eine Delikatesse macht - in der kräftigen Kruste entstehen Aromen, die später das gesamte Brot prägen und seine kräftige Kruste hält das Brot lange frisch. Erleben Sie einen Geschmack der von der Erfahrung von Generationen geprägt ist.

Unser Butterkuchen

Butterkuchen gehört bei uns im Calenberger Land seit jeher zu jeder Familienfeier - egal ob fröhlich oder traurig. Feister Hefeteig wir mit guter Butter belegt und sorgfältig mit Zucker bestreut. Anschließend wird unser Butterkuchen besonders heiß gebacken, so bleibt er schön saftig. Aber Butterkuchen ist mehr als die Summe seiner Zutaten, er ist ein Stück Glück, ein kleiner Luxus im Alltag. Butterkuchen ist ein Stück Heimat!

 

Wir feiern 200 Jahre Backtradition
Über 200 Jahre Backtradition
Unser täglich seit 1815

Über 200 Jahre pflegt und vererbt unsere Familie Ihre Leidenschaft fürs Backen, Ihre Liebe zu Brot, Brötchen und Kuchen! In diesem Jahr stellen wir Ihnen laufend klassische und neue Spezialitäten aus unserem Backwarensortiment vor. Vom »Gersterbrot« über »Dinkelkracher« bis zum »Helgoländer« ist bestimmt auch für Sie etwas Leckeres dabei. - Lassen Sie sich von Ihrem Hünerberg Backstubenteam inspirieren!

Abbinder
Abbinder

Copyright (c) 2015 Hünerberg. Alle Rechte vorbehalten.